Aufstockung eines Wohnhauses in Holzbauweise - Köln

Bei dem gezeigten Wohngebäude wurde zunächst im Jahre 2003 der seitliche Anbau als Holztafelbau ergänzt. In 2005 wurde dann das Obergeschoss des Haupthauses angehoben und durch zwei große Gauben erweitert.

Zum rückseitigen Garten hin wurde das Gebäude ebenfalls erweitert. Auch diese Maßnahmen wurden in Holzbauweise umgesetzt. Durch die gezielte Kombination der Holzbauteile mit Stahlelementen konnte ein großes Maß an Transparenz ohne sichtbare Pfetten im Dachgeschoss erreicht werden.

PROJEKTDATEN

Bauherr:
privat

Objektplanung:
bau.raum architektin Uta Löer

Ausführung:
2005